Eigene Vorträge

Alle Artikel über eigene Vorträge, die man gehalten hat, oder gehört hat.

The Architecture Gathering 2015

Big Design up front passt nicht zur agilen Vorgehensweise, aber wieviel Architektur-Arbeit ist im Voraus wirklich erforderlich? Wie gehe ich dabei vor und welche Ergebnisse sollen dabei entstehen? Die ersten Ideen fließen in die Architektur-Vision ein und dienen als Startpunkt für die Entwicklung.

By |12. November 2015|Categories: Eigene Vorträge|Tags: , , , |

Agile Bodensee Konferenz 2014 – „Living Agile!“

Am 1. und 2. Oktober fand bei strahlendem Sonnenschein und vor toller Kulisse am Bodensee die dritte Agile Bodensee Konferenz statt. Mit über 160 Teilnehmern sowie 26 Speakern in 17 Vorträgen und 6 Workshops haben wir nicht nur zahlenmäßig einen Schritt nach vorne gemacht im Vergleich zur Vorjahreskonferenz. Auch inhaltlich haben wir es wieder geschafft, ein tolles Programm anzubieten. Stand die letztjährige Konferenz unter dem Motto „Starting Agile!“, so war dieses Jahr der Claim „Living Agile!“. Und ja, dieser Leitspruch wurde von der Auswahl an Vorträgen und Workshops wirklich gut getroffen. Doch der Reihe nach …

Warum Agile?

Wir tun es. Viele andere tun es auch. Und täglich tun es mehr: Agil Software entwickeln. Doch warum eigentlich? Diese Frage sollte sich jede Organisation stellen, die mit dem Gedanken spielt, agil zu werden. Doch auch wir, die wir schon seit mehr als fünf Jahren agile Softwareentwicklung betreiben und irgendwie nicht mehr „zurück“ wollen, tun gut daran, sich immer wieder die Gründe dafür aufs Neue ins Bewusstsein zu holen.

By |17. Juni 2014|Categories: Community, Eigene Vorträge, Events & Konferenzen|Tags: , , , , |

Firmenforum an der HTWG

Am 14.05.2014 war ich zu Besuch bei der HTWG. Dabei hatte ich einen Vortrag über Scrum für das Firmenforum der Fakultät Informatik in der Tasche. Die Organisation war perfekt. Es hat richtig Spaß gemacht, den Vortrag zu halten, weil der Hörsaal gut besucht war und weil die Zuhörer lebhaftes Interesse zeigten und viele Fragen während des Vortrags und danach stellten.

Agile UX mit JIRA

Kürzlich durfte ich auf dem 5. JIRA & Confluence Community Day in Frankfurt sprechen. Der Veranstalter, die communardo GmbH aus Dresden hatte in das Haus am Dom eingeladen. Nach der Keynote von Atlassian Evangelist Sven Peters zur „Collaboration Revolution“ wurden in zwei Tracks verschiedene Themen rund um die Nutzung der Projektmanagement-Software JIRA sowie des technisch eng verzahnten Wikis Confluence beleuchtet. Unter dem Titel „Verteiltes UX- und DEV-Team. Ein Backlog mit zwei parallelen Sprints“ hatte ich die Gelegenheit, von unserem Mediatheks-Projekt mit dem Bayerischen Rundfunk zu berichten. Unter dem Stichwort "Agile UX" lag der Fokus des Vortrags auf der Zusammenarbeit zwischen dem User Experience-Team des BR in München und unserem Entwicklungsteam in Radolfzell sowie der Abbildung der gemeinsamen Arbeitsabläufe in JIRA.

Einmal ist keinmal: Die 2. Agile Bodensee Konferenz

Zum zweiten Mal hatte die Sybit GmbH mithilfe zahlreicher Sponsoren zur Agile Bodensee Konferenz unter dem Motto "Starting Agile!" nach Konstanz eingeladen. Ende September war es dann soweit: Am 25. wurde die Veranstaltung mit einem Workshop-Tag eingeläutet, am Tag darauf versammelten sich 150 Teilnehmer und 14 Speaker zur Konferenz.

Agile UX – 15. Agile Breakfast

Im 15. Agile Breakfast der Scrum User Group Lake Constance berichteten Johanna Mademann, Informationsarchitektin beim Bayerischen Rundfunk zusammen mit Thomas van Aken, Agile Coach bei Sybit, über ihre Erfahrungen aus der Einführung von Agile UX in den Projekt-Teams.

Software-Architektur in agilen Teams – Agile Breakfast Nr. 13

Beim ersten agile Breakfast im neuen Jahr zeigte Roland Mast, Senior Softwarearchitekt bei Sybit Media, anhand von Lenny Kravitz, wie ein Softwarearchitekt in einem agilen Team de Noten spielt und dabei nicht im Elfenbeinturm leben darf. Das Agile Manifest wird dabei mit der Brille des Software-Architekten genauer betrachtet.

Die erste Agile Bodensee Konferenz

Beim regelmäßig stattfindenden agilen Frühstück der Scrum User Group Lake Constance in Konstanz keimte die Idee, der agilen „Bewegung“ rund um den Bodensee ein größeres Forum einzurichten. Am 28.09.12 war es dann soweit: 130 Teilnehmer versammelten sich bei bestem Wetter und wunderschöner Kulisse zur 1. Agile Bodensee Konferenz im Inselhotel in Konstanz. Ein voller Erfolg!

Agile Breakfast Nr. 9 – Spice up your Retrospective

Nachdem beim Agile Breakfast schon länger nicht mehr über Retrospektiven gesprochen wurde, war es wieder an der Zeit dieses Thema anzugehen. Da Retrospektiven zu meinen Steckenpferden gehört, habe ich in meinem Vortrag ein paar Ideen mitgebracht, wie man die eigene Retro wieder etwas aufpeppen kann, getreu dem Motto „Spice up your Retrospective“. Dazu hatte ich drei konkrete Retro-Ideen vorgestellt.

By |11. Juni 2012|Categories: Agile Breakfast, Community, Eigene Vorträge|Tags: , , |