Thomas van Aken

Thomas van Aken

About Thomas van Aken

Thomas arbeitet als Agile Coach für die Sybit GmbH. In der Rolle betreut er Teams beim Kunden als auch interne Teams. Thomas wendet seit 2008 agile Frameworks wie Scrum und Kanban an. Aktuell liegt sein Schwerpunkt in der praktischen Arbeit auf der Kombination von Scrum, Lean Startup, Design Thinking und User Experience Design.

Agile Bodensee 2015: Call for Papers verlängert

Für die diesjährige Agile Bodensee Konferenz haben wir den Call for Papers bis zum 30.6.2015 verlängert. Einreichungen für Vorträge sowie Workshops sind daher noch herzlich willkommen!

By |22. Mai 2015|Categories: Uncategorized|

Agile Bodensee Konferenz 2015: „Agile and beyond“

Vom 30.09. bis 01.10. findet unter dem Motto "Agile and beyond" die vierte Agile Bodensee Konferenz in Konstanz statt. Das Ziel ist es, neben interessanten Vorträgen und Workshops zu agilen Themen, dieses Jahr auch über den Tellerrand hinauszuschauen und Vorträge und Workshops aus dem Umfeld von Scrum, Kanban & Co. anzubieten.

By |1. April 2015|Categories: Uncategorized|

Neue Sybit-Agile Webseite ist online

Nach dem Relaunch unserer Unternehmens-Webseite präsentieren wir Ihnen auf unserer neuen Sybit-Agile-Webseite nun zum ersten mal gebündelt, was wir in Sachen Agile Softwareentwicklung zu bieten haben.

By |23. März 2015|Categories: Allgemein|

Agile Methoden in der Schule – Sybit unterstützt Lehrer

Auf Initiative von Prof. Romeike von der Universität Erlangen-Nürnberg findet im Anschluss zur Agilen Bodensee Konferenz ein dreitätiger Workshop zum Thema „Agile Methoden für den Informatikunterricht“ in unseren Räumen in Radolfzell statt. Die teilnehmende Gruppe aus Informatiklehrern wird in dem von der Google Computer Science for High School-Initiative geförderten Workshop Praktiken und Ideen agiler Softwareentwicklung für die Gestaltung von Projekten im Informatikunterricht erarbeiten.

By |22. September 2014|Categories: Education|Tags: , , , , |

Management Y und Augenhöhe-Film: Ulf Brandes auf der Agile Bodensee Konferenz

In dem gerade frisch im Campus-Verlag erschienenen Praxisbuch “Management Y” wenden sich Ulf Brandes und seine drei Co-Autoren an Führungskräfte und ihre Mitarbeiter, die sich Gedanken machen, wie agile Grundhaltungen im ganzen Haus erfolgreich sein können — über die klassischen agilen Kernthemen hinaus. Während Ulf Brandes mit seinen drei Co-Autoren im Buch “Management Y” (s.o.) von übertragbaren Ansätzen berichtet, mit denen erfolgreiche Pionierunternehmen eine solche Kultur bei sich gefördert haben, geht er mit einem weiteren Team im Film-Projekt “AUGENHÖHE” vor Ort, und fragt: “Und wie ist das dann so? Wie fühlt es sich an, so zusammenzuarbeiten?”

Sybit Lean Coffee

Seit einem Jahr sind unsere Teams im CRM-Bereich mit agilen Softwareentwicklungsmethoden unterwegs. Grund genug, die bisher gemachten Erfahrungen mit den Kollegen vom Media-Bereich auszutauschen. Während der Media-Bereich bereits längerem auf Scrum setzt, setzen die CRM-Teams verstärkt auf Kanban. Gemeinsam beleuchtete man im Lean Coffee-Format, was bei den unterschiedlichen Ansätzen gut und was weniger gut funktioniert.

By |15. August 2014|Categories: Best Practices|Tags: , , , , , , |

Warum Agile?

Wir tun es. Viele andere tun es auch. Und täglich tun es mehr: Agil Software entwickeln. Doch warum eigentlich? Diese Frage sollte sich jede Organisation stellen, die mit dem Gedanken spielt, agil zu werden. Doch auch wir, die wir schon seit mehr als fünf Jahren agile Softwareentwicklung betreiben und irgendwie nicht mehr „zurück“ wollen, tun gut daran, sich immer wieder die Gründe dafür aufs Neue ins Bewusstsein zu holen.

By |17. Juni 2014|Categories: Community, Eigene Vorträge, Events & Konferenzen|Tags: , , , , |

Agile UX mit JIRA

Kürzlich durfte ich auf dem 5. JIRA & Confluence Community Day in Frankfurt sprechen. Der Veranstalter, die communardo GmbH aus Dresden hatte in das Haus am Dom eingeladen. Nach der Keynote von Atlassian Evangelist Sven Peters zur „Collaboration Revolution“ wurden in zwei Tracks verschiedene Themen rund um die Nutzung der Projektmanagement-Software JIRA sowie des technisch eng verzahnten Wikis Confluence beleuchtet. Unter dem Titel „Verteiltes UX- und DEV-Team. Ein Backlog mit zwei parallelen Sprints“ hatte ich die Gelegenheit, von unserem Mediatheks-Projekt mit dem Bayerischen Rundfunk zu berichten. Unter dem Stichwort "Agile UX" lag der Fokus des Vortrags auf der Zusammenarbeit zwischen dem User Experience-Team des BR in München und unserem Entwicklungsteam in Radolfzell sowie der Abbildung der gemeinsamen Arbeitsabläufe in JIRA.

Einmal ist keinmal: Die 2. Agile Bodensee Konferenz

Zum zweiten Mal hatte die Sybit GmbH mithilfe zahlreicher Sponsoren zur Agile Bodensee Konferenz unter dem Motto "Starting Agile!" nach Konstanz eingeladen. Ende September war es dann soweit: Am 25. wurde die Veranstaltung mit einem Workshop-Tag eingeläutet, am Tag darauf versammelten sich 150 Teilnehmer und 14 Speaker zur Konferenz.

Lean UX und Agile UX – Die IA Konferenz 2013 in Berlin

Am 3. Und 4. Mai 2013 fand die neunte IA Konferenz in Berlin statt. Die Konferenz lief dieses Jahr unter dem Titel: „Prozess. Dialog. Qualität.“ Anlass genug, um sich mit zwei Informationsarchitekten eines Kunden - mit dem wir gemeinsam verschiedene Projekte mit starker UX-Beteiligung durchführen – auf die Reise in die Hauptstadt zu machen. Auch wenn die Konferenz dem Namen nach für Informationsarchitekten gedacht ist, so behandelt sie mittlerweile alle Themen rund um den Fachbereich der User Experience.

By |10. Mai 2013|Categories: Events & Konferenzen|Tags: , , , , |