Fritz Koschnick

Fritz Koschnick

About Fritz Koschnick

Fritz Koschnick beschäftigt sich mit Qualitätsmanagement und somit auch mit agile Testing. Zusätzlich ist er noch als Scrum Master unterwegs. Er ist Certified Scrum Professional und hat ca. 5 Jahre Erfahrung mit agilen Projekten.
  • Björn Zapadlo, Head of Engineering, HolidayCheck AG

26. Agiles Breakfast: Confessions of an ALM

Meinungen, Halbwahrheiten und Tools zum Thema Line Management und Leadership in der agilen Softwareentwicklung. Referent: Björn Zapadlo, Head of Engineering bei der HolidayCheck AG

By |7. Februar 2017|Categories: Agile Breakfast|Tags: , , , |

24. Agile Breakfast: Testautomatisierung von „Responsive Websites“

Im Zeitalter von Smartphone, Tablet und Co werden viele Websites responsiv gestaltet, damit diese sich automatisch auf die unterschiedlichen Bildschirmgrößen einstellen und so eine optimale Userexperience bieten. Nebenbei schenkt man sich damit die Entwicklung einer zusätzlichen App.

By |23. März 2016|Categories: Agile Breakfast|Tags: , , , |

Agile Breakfast: Mit der systemischen Brille auf Projekte schauen

Am 26.11.2015 war es wieder mal soweit, es gab das 22. agile Breakfast im Wasserturm zu Konstanz. Vortragender war Thomas Albicker von der SWISS International Air Lines. Sein Arbeitsschwerpunkt ist das systemische Projektmanagement. Er ist schon lange vom agilen Virus infiziert und hat dabei eine Menge Parallelen der agilen Denkweise zum systemischen Ansatz identifiziert. Darüber berichtete er in seinem Vortrag:

By |14. Dezember 2015|Categories: Agile Breakfast|Tags: , |

Lass testen – Testautomatisierung mit FitNesse (Teil 3, eine DSL für Hybris Webshop Tests)

Testautomatisierung mit Selenium und FitNesse, sowie einer eigens entwickelten Domain Specific Language zur Simulation von Usereingaben.

By |9. September 2015|Categories: Best Practices, Entwicklung, Testautomatisierung|Tags: , , , |

LEGO-Spielen an der HTWG in Konstanz

Ja, richtig gelesen, es geht um „LEGO-Spielen“ und das in einer Vorlesung über IT-Projektmanagement! Es musste eine kleine Stadt gebaut werden. Fünf Teams mit jeweils 4 bis 5 Studierenden waren beteiligt und für ein Spiel kam jede Menge Stress auf. Aber jetzt nochmal der Reihe nach...

By |6. August 2015|Categories: Education|Tags: , , |

Lass testen – Testautomatisierung mit FitNesse (Teil 2)

Im ersten Teil über Testautomatisierung bin ich auf das technische Drumherum eingegangen, also wie FitNesse im Prinzip für Tests genutzt werden kann. Jetzt möchte ich auf die Tests selbst eingehen und beschreiben, was für automatisierte Tests wir im Moment durchführen.

By |15. Dezember 2014|Categories: Best Practices, Entwicklung, Testautomatisierung|Tags: , , |

Scrum für den Informatikunterricht, ein Workshop am Bodensee

Am Sonntagmorgen kam ich in unseren großen Besprechungsraum, bereit mich über Scrum löchern zu lassen. Eine sehr engagierte Gruppe von ca. 10 Lehrern inkl. Prof. Dr. Romeike, Professor für Didaktik der Informatik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, hielten einen Workshop übers Wochenende ab. Einige Teilnehmer des Workshops verbanden ihren […]

By |3. November 2014|Categories: Education|

Firmenforum an der HTWG

Am 14.05.2014 war ich zu Besuch bei der HTWG. Dabei hatte ich einen Vortrag über Scrum für das Firmenforum der Fakultät Informatik in der Tasche. Die Organisation war perfekt. Es hat richtig Spaß gemacht, den Vortrag zu halten, weil der Hörsaal gut besucht war und weil die Zuhörer lebhaftes Interesse zeigten und viele Fragen während des Vortrags und danach stellten.

Behavior Driven Development – Agile Breakfast Nr. 16

Endlich mal wieder ein agile Breakfast! Und was für eins! Christian Baranowski von der Seitenbau GmbH führte uns inklusive Livedemo in ein faszinierendes Testframework ein, das automatisierte Tests in eleganter Weise ermöglicht, und erklärte uns die Ansätze von Behavior Driven Development. Keine Spur von trockenem Testen! Christian hat es hinbekommen, aus diesem insbesondere für Entwickler doch unspannenden Thema ein Highlight werden zu lassen.

Lass testen – Testautomatisierung mit Fitnesse (Teil 1)

Manuelle Integrations- und Systemtests sind eine mühsame und lästige Aufgabe. Ich kenne niemanden, der das gern macht. Will man ein System zuverlässig vor jedem Release manuell durchtesten, so ist der Zeitaufwand beträchtlich, insbesondere bei agilen Projekten, wo die Releasezyklen sehr kurz sind. Was liegt also näher als Testautomatisierung (der Systemtests)? Vorweg gleich eine Warnung: Verwende Testautomatisierung sparsam und halte die Komplexität der automatisierten Testfälle so gering wie möglich!